Selbsterfahrungs- und Therapie-Gruppe in Tübingen

In dieser Gruppe arbeiten wir an den Themen, die die Teilnehmenden (Männer und Frauen ungefähr gleich verteilt) mitbringen. Wir geben anfangs einen Impuls, eine Übung in die Gruppe. Die Menschen arbeiten an ihren Lebensfragen, an ihren Konflikten, an „schwierigen“ Partnern, Eltern, Kollegen. Es geht um Depression, Angst und körperliche Störungen und um alles, wo Fragen und Nöte entstanden sind. Und dann um Lebensfreude, Begegnung und Weite. Es handelt sich um eine wachstumsorientierte Gruppe.

Wir profitieren von den sogenannten Heilfaktoren der Gruppentherapie (vgl. Yalom): In Gruppen finden interpersonelle Lernprozesse statt, es entstehen Gruppenzusammenhalt und Vertrauen, Einsicht. Nie richtig gefühlte Gefühle dürfen sich zeigen, Schlüsselerlebnisse werden aufgearbeitet, es werden existenzielle Fragen geteilt, es entsteht Solidarität und gegenseitige Unterstützung.

Die Gruppe trifft sich zweimal pro Monat, Montagabend 19:15 – 22:15 Uhr.
Leitung: Margit Weber und Dr. Martin Weber, Diplom Psychologe, Psychotherapeut.

Zur Teilnahme in der Gruppe ist ein Vorgespräch mit uns beiden erforderlich!

Advertisements